Archiv der Kategorie: Kunst, Kultur und Können

Aus dem Zentauren wird Christus

Bewegung, Dynamik, Tiefe und Kraft allüberall: Wer Bilder von Peter Paul Rubens sieht und schätzt, wird immer wieder von dessen geradezu überbordenden Darstellungen überrascht. Da steht nichts still, da ist immer Entwicklung drin, Geschichten eingefangen in einem Moment. In Frankfurt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Geschichte, Glaube und Welt, Kunst, Kultur und Können, Rom, Spiritualität / Geistliches Leben, Unterwegs | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 10 Kommentare

Lob der Uneindeutigkeit

„Die Kirche lebt von unaufgebbaren Widersprüchen“. Ein Satz, bei dem ich erstmal nur nicken kann. Es stammt von einem berühmten deutschen Schriftsteller, in Kirchenkreisen berühmt für seine traditionelle Katholizität. Schon vor Jahren hat er gegen die „Häresie der Formlosigkeit“ protestiert, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Die deutschsprachige Kirche, Geschichte, Glaube und Welt, Kirche und Medien, Kunst, Kultur und Können, Spiritualität / Geistliches Leben | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Gemaltes Selbstbewusstsein

Zu den Attributen, die an dieser Stelle regelmäßig schlecht wegkommen, gehört „Bürgerlichkeit“. „Verbürgerlichung“ ist das Schimpfwort dazu. Das ist natürlich unfair, weil es in der Überzeichnung die Komplexität nicht trifft. Und natürlich gibt es bürgerliches Engagement, es gibt den Sinn für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Geschichte, Glaube und Vernunft, Kunst, Kultur und Können, Unterwegs | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Menschen zeigen

Drei Ausstellungen – Teil 3 Er gehört zu den Berühmteiten im Mode-Business: Peter Lindbergh. Seine Bilder kennt jeder. Oder besser, man kennt vielleicht nicht seinen Namen, aber sein Stil ist unverkennbar. Harte schwarz/weiß Modefotografie (vor allem s/w), starke Frauen, keine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kirche und Medien, Kunst, Kultur und Können, Unterwegs | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Realität, nicht versteckt

Drei Ausstellungen, Teil 2 Es sind Szenen, wie wir sie eigentlich täglich auf der Straße sehen: Obdachlose Menschen, unter Pappe, in alten und zerrissenen Sachen. Aber wenn sie übergroß und sehr bunt im Eingangssaal einer Ausstellung hängen, als Fotografie und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kirche und Medien, Kunst, Kultur und Können, Unterwegs | Verschlagwortet mit , , , , , , | 22 Kommentare

Individuum

Allein schon das Gebäude ist ein Ereignis: Als Museum oder Ausstellungsgebäude nicht überragend groß, aber von Anlage, Licht und Räumen her einfach toll. Das Kolumba-Museum in Köln. Es drängt sich architektonisch nicht auf, als sei es wichtiger als das Ausgestellte, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Die deutschsprachige Kirche, Kirche und Medien, Kunst, Kultur und Können, Unterwegs | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

Räume entstehen beim Gehen

Mit Räumen muss man umgehen lernen. Es ist ein Thema, zu dem ich hier immer wieder zurück komme. Räume haben es mir angetan, neulich erst war ich in einer Ausstellung in Leipzig, dann im öffentlichen Raum Dresdens, vor der Frauenkirche. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Die deutschsprachige Kirche, Geschichte, Glaube und Vernunft, Glaube und Welt, Kirche und Medien, Kunst, Kultur und Können, Unterwegs | Verschlagwortet mit , , , , , , | 3 Kommentare

Ganz und gar nicht vergangen

Da stehen drei Busse hochkant auf einem prominenten Platz in Dresden. In den vergangenen Wochen haben die meisten von Ihnen von dieser Kunstaktion wohl gehört, Manaf Halbouni, deutsch-syrischer Künstler, hatte sie auf dem Neumarkt aufgestellt, direkt vor die Frauenkirche. Witzigerweise … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Die deutschsprachige Kirche, Glaube und Vernunft, Glaube und Welt, Kunst, Kultur und Können, Unterwegs | Verschlagwortet mit , , , , , , | 24 Kommentare

Gedanken-Räume

Meistens heißen sie „Räume der Stille“ oder ähnlich. Man findet sich in Bahnhöfen, Flughäfen, Unis, aber zunehmend auch in Innenstädten als Anlaufstellen für Laufkundschaft, die mal raus will aus der Umtriebigkeit. Es sind modern gestaltete Räume, zurückhaltend gestaltet, mit Kugelnd … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Die deutschsprachige Kirche, Kunst, Kultur und Können, Unterwegs | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare

Zwischen den Zeiten

Es geht für die deutschsprachige katholische Kirche um nichts weniger, als um die Suche „nach Wegen, in den Ruinen zerbrochener Machtsysteme zu wohnen“. Ein Satz, der mir seit einiger Zeit nachgeht. Er stammt vom Theologen Johannes Hoff, aus einem Buch über … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Benedikt XVI., Die deutschsprachige Kirche, Geschichte, Glaube und Vernunft, Glaube und Welt, Kirche und Medien, Kunst, Kultur und Können, Sprechen von Gott, Theologisches | Verschlagwortet mit , , , , | 5 Kommentare