Nicht in der Aula

Eigentlich wollte ich ja den ganzen gestrigen Nachmittag in der Synodenaula verbringen, um zu berichten, wie dort debattiert und vorgetragen wird. Ein Stück Athmosphäre, sozusagen. Außerdem war gestern der Tag, an dem der Erzbischof von Canterbury, Rowan Williams, sprach, und das ist immer ein Ereignis, sprachlich, stimmlich, inhaltlich.

Leider wurden wir Journalisten unserer Plätze verwiesen, die Entourage von Dr. Williams nahm dort Platz.

Leider sind Berichte dann doch viel weniger wichtig als die Regeln der Etikette und des Zeremoniells. Schade.

Print Friendly
p5rn7vb
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Kirche und Medien, Spiritualität / Geistliches Leben, Vatikan abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.