Schlagwort-Archive: Aufklärung

Darüber sprechen!

Die Publizistin und Frauenrechtlerin Alice Schwarzer erhebt Vorwürfe gegen die Medien bei der Aufklärung des Pädophilen-Skandals im progressiven Milieu. In einer Talkshow zu Missbrauchs-Fällen in katholischen Internaten habe sie 2010 auch auf den Skandal in der Odenwald-Schule hinweisen wollen, doch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Die deutschsprachige Kirche, Kirche und Medien | Verschlagwortet mit , , , , | 49 Kommentare

Praktische Blasphemie

Der Exeget Thomas Söding hat zur gegenwärtigen Debatte um Missbrauch und dessen Aufklärung einen interessanten exegetischen Kommentar geschrieben. Hier ein Auszug: Was es aufzuarbeiten gilt, ist eine menschliche Katastrophe: missbrauchte Macht, verratenes Vertrauen, ausgenutzte Schwäche. Was es aufzuarbeiten gilt, ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Die deutschsprachige Kirche, Glaube und Gerechtigkeit | Verschlagwortet mit , , , , , , | 19 Kommentare

Eine Zensur findet nicht statt!

Drei Jahre nach dem Beginn der öffentlichen Debatten um Missbrauch in der katholischen Kirche gibt es erneut Gesprächsstoff: Ein Projekt zur wissenschaftlichen Aufarbeitung, das die deutschen Bischöfe in Auftrag gegeben haben, ist vorerst geplatzt. Natürlich übernehmen alle Medien erst einmal … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Die deutschsprachige Kirche, Kirche und Medien | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 82 Kommentare

Aufklärung im Dienst der Religion

Ein Nachtrag zu meinem Blogbeitrag von Gestern, dem Gespräch mit Robert Spaemann. Am Sonntag Abend hatten wir Heiner Bielefeldt im Interview, UNO-Koordinator für Religionsfreiheit. Er schlägt was die Frage nach der Vernunft, der Aufklärung und der Religion angeht, in dieselbe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Glaube und Gerechtigkeit, Glaube und Vernunft, Interview | Verschlagwortet mit , , , , | 19 Kommentare

‚Die Wahrheit, mein lieber Sohn, richtet sich nicht nach uns‘

Vor einiger Zeit hatte ich Gelegenheit, den Philosophen Robert Spaemann zu interviewen. Während der Bischofssynode war wenig Zeit, nebenbei alles zu bloggen, was eigentlich des Bloggens Wert gewesen wäre, also erscheint dieses Gespräch erst heute. Robert Spaemann – ein Vernunft … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Benedikt XVI., Die deutschsprachige Kirche, Glaube und Vernunft, Glaube und Welt, Interview, Jahr des Glaubens, Spiritualität / Geistliches Leben, Sprechen von Gott, Theologisches | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 6 Kommentare

Prozesstag Eins

Auf dem Platz vor der Engelsburg, in Sichtweite meines Bürofensters, ist an diesem Morgen ein Gerüst aufgebaut. Ein Baugerüst, allerdings freistehend und nicht für den Bau gedacht, sondern für eine Fernsehkamera. So etwas gibt es sonst nur bei wirklich großen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Interview, Kirche und Medien, Vatikan | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 5 Kommentare

Wie die Religion in den Tatort kommt: Das Katholische im Fernsehen

Ästhetik und Praxis populärer Serialität: Ein sperriger Titel für ein wissenschaftliches Projekt, dass unsere Alltagskultur, Unterabteilung Serien, unter die Lupe nimmt. Ein Teilprojekt davon wurde von der Göttinger Germanistin Claudia Stockinger betreut, und für alle Freunde des Sonntags-Rituals „Tatort“ klingt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Die deutschsprachige Kirche, Glaube und Welt, Interview, Kirche und Medien | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Was lange währt

Es wollte ja keiner glauben. Der Vatikan müht sich um Transparenz. Gleichzeitig achtet er die Rechte von Verdächtigen und wirft sie nicht den Medien vor, um gut da zu stehen. Beides zusammen gehört zu der Art und Weise, wie man … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Benedikt XVI., Vatikan | Verschlagwortet mit , , , , , | 4 Kommentare

„Das Christentum globaler denken!“

Braucht man den Glauben oder nicht? Gibt es irgend etwas, was es ohne den Glauben nicht gäbe? Ein heißer Kandidat für eine Antwort darauf wäre die Sittlichkeit: Es braucht einen den Menschen und ihren Setzungen entzogenen Anker, um Moral begründen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Die deutschsprachige Kirche, Glaube und Vernunft, Interview, Theologisches | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

Heute, nicht vor zwei Jahren

Es ist ein großer Schatten, den wir gerne in die Vergangenheit entschwinden sehen würden: Die Missbräuche in der Kirche und der Umgang mit ihnen, das wegsehende Schweigen. Vor genau zwei Jahren gab es die ersten Berichte über das Canisius-Kolleg in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Die deutschsprachige Kirche, Glaube und Welt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 4 Kommentare