Schlagwort-Archive: Literatur

Kleriker all-überall

Es ist das ultimative Schimpfwort des Tages: klerikal. Früher, als ich jung war, meinten wir wilden 80er Jahre Jugendlichen damit Priester, die mit einem Priesterkragen herum laufen, sich für etwas besseres halten und Abstand brauchen zum normalen Volk. Das war … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Glaube und Vernunft, Kirche und Medien | Verschlagwortet mit , , , , , | 8 Kommentare

Martin Walsers Jesusparabel

Eine Besprechung des Romans „Muttersohn“, von meinem Kollegen Stefan von Kempis (Warnung: Das Ende wird verraten) Auch Martin Walser ist jetzt in die Jahre gekommen: in die Jahre, in denen große Autoren „allmählich komisch“ werden. Oder „g`spässig“, wie Walser das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kunst, Kultur und Können | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar