Schlagwort-Archive: Öffentlichkeit

Es ist kein Traum

Man muss sich manchmal schütteln oder kneifen, um sicher zu gehen, dass das alles echt ist und kein Traum. Der Kollege John Allen hat das gut beschrieben: Der Traum eines Vatikanjournalisten war es immer schon, dem Papst alle Fragen stellen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Franziskus, Interview, Kirche und Medien, Papstreise, Rom | Verschlagwortet mit , , , , , | 56 Kommentare

Endlich …

Es hat dann doch fast 100 Tage gedauert, aber endlich ist es soweit: Wir haben etwas Negatives über den Papst gefunden. Seit gestern geistert die Mitschrift einer privaten Unterhaltung des Papstes mit lateinamerikanischen Ordensleuten durch das Internet. Jemand hatte nach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Die deutschsprachige Kirche, Franziskus, Glaube und Vernunft, Rom, Vatikan | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 15 Kommentare

Der Tag der Päpste

Zwei Päpste treffen sich: Ein ungewöhnlicher Augenblick im Leben der Kirche. Aber auch wenn viele Beobachter das – zu Recht – als historischen Moment deuten, sehe ich da auch etwas Anderes. Papst Benedikt XVI. hat durch seinen Rücktritt einen menschlichen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Benedikt XVI., Franziskus, Papstreise, Rom, Vatikan | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 5 Kommentare

Die Dynamik des Wählens

Etwas geschockt war ich schon, als Tagesschau.de mich per Eilmeldung auf meinem Smartphone darauf hinwies: Konklave – Erster Wahlgang gescheitet. Der Artikel auf Sueddeutsche.de fängt genauso an: Der erste Wahlgang ist „gescheitert“. Das ist schon ein merkwürdiges Verständnis von demokratischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Die deutschsprachige Kirche, Kirche und Medien, Neulich im Internet, Rom, Vatikan | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 16 Kommentare

Menschen verstehen das

Menschen verstehen Schwäche. Ein Beitrag von mir zur Debatte um den Rücktritt und was das für die deutschsprachige Kirche bedeutet im Debattenmagazin The European.      

Veröffentlicht unter Allgemein, Benedikt XVI., Die deutschsprachige Kirche, Neulich im Internet | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 2 Kommentare

#ZweiMillionen

Es sind also mittlerweile Zwei Millionen Follower, die der Papst via Twitter hat. Grund genug, mal in das Gewirr der Stimmen reinzuhören, dachte ich mir. Das war ein Fehler. Es gibt Kommentare, es gibt Fragen, aber vor allem gibt es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Benedikt XVI., Die deutschsprachige Kirche, Glaube und Welt, Neulich im Internet | Verschlagwortet mit , , , , , | 3 Kommentare

Der Schein des Heiligen

Die Slowakei will eine neue Euromünze einführen. Die eine Seite ist ja immer festgelegt, die zweite Seite den Ländern der Euro-Zone überlassen. Also entschied man sich für ein nationales Motiv und wollte in Prägung gehen, man hatte aber nicht mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Glaube und Welt, Neulich im Internet | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 3 Kommentare

Die Ablagerungen des Bösen

Die Stadt Rom – einmal im Jahr wird sie Symbol für die ganze Kirche. Und zwar immer am 8. Dezember, dem Hochfest der Unfleckten Empfängnis. Der Papst begibt sich zur Mariensäule an der Piazza di Spagna und wendet sich an … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Glaube und Welt, Kirche und Medien, Rom, Vatikan | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die unerträgliche Dauerpräsenz des öffentlichen Ich

Das Private verschwindet. Immer mehr von uns wird öffentlich, das Inteernet, unsere Bank und nicht zuletzt Facebook wissen mehr von uns, als uns lieb sein kann. Das verbleibende Private wird immer mehr medial inszeniert: Lebensstile, Internetauftritte, so genannte Meinungen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Die deutschsprachige Kirche, Glaube und Welt, Kunst, Kultur und Können | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Gerechtigkeit, Religionsfreiheit, Entwicklung

Bischofssynode, Tag 9, Mittwoch In der oft nicht unbedingt Christentums-freundlichen Umwelt verkünden und trotzdem nicht defensiv agieren: Viele Beiträge versuchen sich an diesem Kunststück. Ein Beispiel von diesem Mittwoch: Oswald Gracias, Kardinal und Erzbischof von Bombay. In der Öffentlichkeit wird … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Glaube und Gerechtigkeit, Glaube und Vernunft, Glaube und Welt, Kirche und Medien, Rom, Vatikan | Verschlagwortet mit , , , , , | 3 Kommentare