Schlagwort-Archive: Regensburger Rede

„Mut zur Weite der Vernunft“

Es ging um Dialog. Wenn man heute irgendwo im kirchlichen oder journalistischen Kontext die „Regensburger Rede“ von Papst (mittlerweile emeritus) Benedikt XVI. erwähnt, ist das Urteil klar: das war Konflikt, Beschwerde, Beleidigung des Islam und danach musste der Papst zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Benedikt XVI., Deutschlandreise Papst Benedikt XVI., Die deutschsprachige Kirche, Geschichte, Glaube und Vernunft, Kirche und Medien, Papstreise, Sprechen von Gott, Unterwegs, Vatikan | Verschlagwortet mit , , , , | 18 Kommentare

Das doppelte Verbrechen

Religion und Gewalt ist wieder Thema, die Brutalität von Paris hat das neu auf die Tagesordnung gesetzt. „Eine doppelte Verurteilung“ hätte der Vatikan, betonte Vize-Pressesprecher des Vatikans Ciro Benedettini vor Journalisten: einerseits für den „schrecklichen Akt der Gewalt“ an sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Benedikt XVI., Glaube und Gerechtigkeit, Glaube und Vernunft, Glaube und Welt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 35 Kommentare