Schlagwort-Archive: Transparenz

Der Elefant im Raum

Die Englische Sprache kennt eine Menge wunderbarer Vergleiche, unter anderem den des Elefanten im Raum. Alle wissen, dass da etwas im Raum ist, aber keiner spricht darüber. Bei der Lektüre der Pressemitteilungen aus diversen Bistümern heute wurde ich daran erinnert. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Die deutschsprachige Kirche, Franziskus, Glaube und Vernunft, Glaube und Welt | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 130 Kommentare

Auf dem Weg in die Normalität

Es ist das schönste Büro des IOR, des gemeinhin „Vatikanbank“ genannten Finanzinstitutes des Vatikan. Man schaut von hinten auf die Statuen auf den Kolonnaden am Petersplatz, dahinter auf Gianicolo-Hügel, man hat Licht und sehr viel Platz. Es ist aber nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Franziskus, Rom, Vatikan | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

Vatileaks und Wahrheit: Lieber Herr Nuzzi …

Lieber Herr Nuzzi, herzlichen Dank für Ihren Artikel gestern in der Süddeutschen Zeitung, in dem Sie die Beweggründe für die Veröffentlichung von vertraulichen Vatikandokumenten in einem Buch darlegen. Ein sehr aufschlussreicher Artikel. Leider muss ich Ihnen sagen, dass ich Ihnen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Benedikt XVI., Die deutschsprachige Kirche, Glaube und Vernunft, Kirche und Medien, Neulich im Internet, Rom, Vatikan | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 9 Kommentare

olet pecunia? Der steinige Weg zur Transparenz

Was soll man sagen, wenn einem der auffälligsten Vatikanmitarbeiter öffentlich bescheinigt wird, Aufgaben „vordringlicher Wichtigkeit“ nicht erfüllt zu haben? So geschehen gestern, als der Aufsichtsrat der Vatikanbank das für deren Vorstand Ettore Gotti Tedeschi tat. Das Wort „Vatikanbank“ löst sofort … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Rom, Vatikan | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar