An dieser Stelle ein Dank

Am Wochenende wird gewählt. Radio Vatikan bzw. die deutschsprachige Redaktion wird von jenseits der Alpen von einem Förderverein unterstützt, und dieser Förderverein hält seine Mitgliedsversammlung ab, bei der ein neuer Vorstand gewählt wird.

Deswegen sei an dieser Stelle dem alten Vorstand – der zum Teil wieder antritt – gedankt. Er sei sogar mit Lob überhäuft, denn den Einsatz, der meistens im Stillen vor sich geht, können wir hier in Rom nicht hoch genug schätzen.

Dass Sie zum Beispiel gerade diesen Blogeintrag lesen, haben Sie dem Verein zu verdanken. Ohne die Freunde von Radio Vatikan e.V. gäbe es diesen Blog nämlich gar nicht. Und wenn Sie den Blog Freundeverein, tun Sie das über den Verein.

Oder wenn Sie auf einem Katholikentag an den Stand von Radio Vatikan kommen, dann begegnen Ihnen da Mitglieder des Vereins. Von hier aus könnten wir das alles gar nicht leisten, weder personell noch finanziell. Aber das Ehrenamt von Freunden macht möglich, was anders nicht ginge.

Dazu kommt, dass die letzten zwei Jahre für den Vorstand nicht ganz einfach waren, ich bin glücklich und froh, solche Leute hinter uns stehen zu haben.

Also, Lob und Hudel sei dem Vorstand dargebracht, Leute, ich bin stolz auf euch!

 

Print Friendly
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Kommentare zu An dieser Stelle ein Dank

  1. Konstantin sagt:

    Danke
    Nun da der neue Vorstand des „Verein der Freunde von Radio Vatikan e.V.“ (wieder) gewählt ist, möchte ich allen danken, die uns Foristen ermöglichen im „Radio Vatikan Blog“ unsere Meinungen kund zu tun. Ich selber bin kein Theologe, habe aber dank dieses Blogs eine „theologische Heimat“ gefunden. Danken möchte ich auch P.Hagenkord, der mit viel Umsicht diesen Blog moderiert.

  2. AM sagt:

    Danke. Es tut gut die Beiträge von Ihnen P. Hagenkord, aber auch die Meinungen der Anderen, auch wenn weit von meinen entfernt, zu lesen und nachzudenken 🙂 Es entwickelt.

  3. Vom-anderen-Stern sagt:

    Pater Bernd Hagenkords RV-Blog gleicht einem geistigen Burj Al Arab: https://youtu.be/MMtS1M0MsLc ☺☺☺☺☺☺☺

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*